Wir sind Rinn

Über Rinn

Familienunternehmen aus Tradition

Nachhaltigkeit bei Rinn ist
im Management integriert

Nachhaltigkeit bedeutet für die RINN auch Transparenz und Offenheit. In der Organisationsstruktur haben wir uns bewusst gegen eine Stabsstelle entschieden, da wir die Themen nicht nur delegieren wollten. Nachhaltigkeit bleibt so an oberster Stelle in der Geschäftsführung verankert. Selbstverständlich übernehmen beispielsweise das Personal- und Energiemanagement ihre fachspezifischen Aufgaben. Die Daten über die Fortentwicklung der einzelnen Teilbereichelaufen dann in der Geschäftsführung zusammen und fließen in den Nachhaltigkeitsbericht ein.

Seit 2012 entwickeln wir systematisch unsere nachhaltige Unternehmensstrategie weiter und messen sie an Kennzahlen. Die Planung, Umsetzung und das Reporting unserer Nachhaltigkeitsstrategie erfolgt auf Basis anerkannter Standards. 

Der Nachhaltigkeitsbericht nach GRI, der alle zwei Jahre erscheint sowie der jährliche Report über den CO2-Fußabdruck sind mittlerweise Standard. Darüber hinaus lassen wir uns gerne von außen prüfen. Beispielsweise vor der Aufnahme in die Klimaschutzunternehmen, Platin Auszeichnung von EcoVadis etc.

Unser integriertes Managementsystem ist risikobasiert und prozessorientiert ausgerichtet. Wir arbeiten fortlaufend an der Verbesserung unserer Leistungen in allen Bereichen. Rinn stellt alle zur Umsetzung notwendigen Informationen und Ressourcen bereit und veröffentlicht viele Informationen im Nachhaltigkeitsbericht. Die selbst gesteckten Ziele, u.a. die kontinuierlich Verbesserung der energiebezogenen Leistung, die Förderung der Gesundheit und die Qualitätsverbesserung unserer Produkte, dienen als Bezugsrahmen für unser unternehmerisches Handeln.

Die gesetzlichen Viorgaben zu erfüllen, gewährleisten wir durch die regelmäßige Überprüfung und damit auch die kontinuierliche Kontrolle des Integrierten Managementsystems. Von der ersten Konzeptentwicklung neuer Anlagen bis hin zur Modernisierung bestehender Anlagen berücksichtigen wir, über die Gesetzesvorgaben hinaus, den modernsten Stand der Technik mit Fokus auf Energieeffizienz umzusetzen und die Belange des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Rinn verpflichtet sich, Gefahren zu beseitigen, Risiken zu minimieren und Chancen zu nutzen.

Mit der CO2-neutralen Produktion an allen Standorten erreichten wir 2014 einen wichtigen Meilenstein in unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Alles, was wir durch Einsatz von Ökostrom, Regenwasser und Recycling nicht vermeiden können, gleicht Rinn derzeit noch durch den Kauf von Emissionszertifikaten aus. Kontinuierlich arbeiten wir daran, fossile Energieträger zu ersetzen, damit wir diese "Hilfsbrücke" nicht mehr nutzen müssen. Unser Ziel ist es, bis 2030 keine Kompensation durch den Ankauf von Zertifikaten zu brauchen.

Mit dem Integrierten Management, dem Nachhaltigkeitsbericht und der CO2-neutralen Produktion unserer Produkte können wir auch künftig nachhaltig, sicher und erfolgreich wirtschaften.

 

Weiterführende Infos

© Copyright 2021 - Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG